Blockchain Cards

Ein eigenes Universum tut sich auf…

…oder zumindest hat man dieses Gefühl, wenn man in das Thema „Blockchain” eintaucht. Dabei sind viele der dort verwendeten Konzepte nichts Neues. Peer-to-Peer-Architekturen gibt es schon lange, auch verlinkte Listen sind ein etabliertes Muster. Das Zusammenspiel der verschiedenen Konzepte und wie sie genutzt werden birgt jedoch Innovationspotenzial. Besonders spannend ist der sogenannte Consensus: Damit können sich die Knoten in einem dezentralen Peer-to-Peer-Netzwerk, die sich nicht kennen und nicht vertrauen, auf eine gemeinsame „Wahrheit” einigen. Diese Art von „Vertrauen” hat es in der etablierten Welt von Clients und Servern bisher nicht gegeben. Die „dezentrale Revolution” hat begonnen!

Neben rein technischen Aspekten spielen in Bezug auf das Blockchain-Universum weitere wichtige Fachgebiete eine Rolle. In Bezug auf Blockchain seien hier besonders ökonomische Faktoren rund um Kryptowährungen sowie spieltheoretische Konzepte erwähnt. Problematisch ist, dass im Blockchain-Umfeld viele Begriffe zusammengewürfelt, aber nie sauber abgegrenzt und erklärt werden, wie zum Beispiel Wallet, Account und Adresse.

Das Ziel der Senacor Blockchain-Karten ist es, einen Überblick zu geben, die unterschiedlichen Begriffe verständlich zu machen und bei der Einordnung zu helfen.

Interesse?
Lassen Sie sich unsere Cards zusenden.

    Fragen zu unserer Blockchain-Expertise?