Blue Chips & Marktführer verändern – unser Tagesgeschäft.

Wir verändern große Unternehmen, um sie fit für die Zukunft zu machen. Dabei betrachten wir unsere Kunden gesamthaft über alle Produkte, Prozesse und IT-Systeme hinweg und definieren gemeinsam mit dem Top-Management die erforderliche Roadmap. Im Idealfall begleiten wir die Veränderung bis zum Ende, an den kritischen Stellen legen wir stets selbst Hand an. So schaffen wir Business IT Plattformen, die das Kerngeschäft besser und/ oder effizienter bedienen und hinterlassen eine Organisation, die mit den Herausforderungen gut alleine zurechtkommt. 

Dafür brauchen wir Menschen, die sich gern mit komplexen Fragestellungen und Realweltproblemen auseinandersetzen, die sich an der Schnittstelle zwischen Business und IT befinden. 

Für unsere Consultants bedeutet das: Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, ggf. Promotion, ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Gestaltungswillen mit. Darauf aufbauend lernen sie bei uns, wie man damit große Konzerne auf Erfolgskurs hält. 

Wir sind Multi-Generalisten, die verstehen, was das Business unserer Kunden erfolgreicher macht, und Experten für Business- bzw. Technologie-Themen zugleich. Im Team können wir somit Veränderung erfolgreich vordenken und letztendlich auch liefern. Dabei wählt jeder seinen Entwicklungspfad selbst – für das ganze Kontinuum vom Business bis zum Technologie-/ Architekturberater bieten wir ein optimales Ausbildungsumfeld mit vielen Freiheitsgraden.

Warum Senacor?

Senacor Berater arbeiten an den wichtigsten und größten Transformationsprojekten Deutschlands und übernehmen dabei sehr früh Verantwortung, wie es in wenigen Beratungen der Fall ist. Dabei entwickelt jeder einzelne Fähigkeiten und Wissen, das ihn heute und in Zukunft erfolgreich macht.


Von hervorragenden Kollegen und Expertenteams zu lernen und früh Verantwortung zu übernehmen, ist Teil unseres Weiterentwicklungsansatzes.


Wir bieten ein Umfeld, das Leistung stark honoriert, einen sehr hohen Anspruch (an sich selbst) hat und gleichzeitig sehr menschlich und nahbar ist – klingt nach vielen Gegensätzen?
Für uns bedeutet das Heimat.


Als Organisation macht uns Dynamik und hohe Stabilität zugleich aus, so können wir uns individuell auf jeden Einzelnen, seine Fähigkeiten, Stärken und Vorlieben einstellen.

Deine Kollegen

Grafik - Einstieg nach Studium oder Beruf
Grafik - Verweildauer bei Senacor
Grafik - Deine Kollegen
Grafik - Neu angefangen bei Senacor
Grafik - Studiengänge der Consultants
Grafik - Begeisterungsfähig
Jobfinder
Ich bin:
Meine Welt ist:
und das am besten in:
Deine Jobangebote

Köpfe, die Senacor ausmachen

Zum Porträt
Martin
  • Senior Consultant
  • Diplom in Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Porträt
Lisa
  • Senior Consultant
  • Master in Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Porträt
Marian
  • Senior Consultant
  • Master in Wirtschaftsinformatik
Zum Porträt
Zum Porträt
Martin
  • Senior Consultant
  • Diplom in Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Porträt
Lisa
  • Senior Consultant
  • Master in Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Porträt
Marian
  • Senior Consultant
  • Master in Wirtschaftsinformatik
Zum Porträt
Zum Porträt
Martin
  • Senior Consultant
  • Diplom in Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Porträt
Lisa
  • Senior Consultant
  • Master in Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Porträt
Marian
  • Senior Consultant
  • Master in Wirtschaftsinformatik
Zum Porträt

Martin, Senior Consultant aus Nürnberg

  • Diplom in Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden
  • Während des Studiums Praktika in einem Technologiekonzern im Silicon Valley und bei einem Logistik Startup in Dublin
  • Verbringt seine Freizeit gerne mit Fußball, Skifahren oder Reisen

Start, Position:

Seit 2017 bei Senacor, Senior Consultant

Warum hat Senacor dich überzeugt?

Neben den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten bietet Senacor ein umfangreiches Angebot für die persönliche Weiterentwicklung. Durch regelmäßige Schulungen und Progress Reviews wird das ideale Umfeld für eine steile Lernkurve geschaffen.

Auf was für einem Projekt bist du zurzeit?

Aktuell bin ich mit ca. 30 Kollegen für eine deutsche Großbank tätig. Unser Auftrag ist die Einführung einer neuen Kreditkarten-Banking Plattform für Web und App. Neben der technischen Umsetzung sind wir auch maßgeblich an der fachlichen Konzeptionierung beteiligt.

In welcher Rolle arbeitest du auf dem Projekt?

Im Projekt bin ich gegenwärtig als Business Analyst eingesetzt. Dabei verantworte ich als Bindeglied zwischen Fachbereich und den Umsetzungsteams das Anforderungsmanagement und bereite User Stories für die Entwicklung vor.

Was macht die Zusammenarbeit in deinem Team aus?

Unser Team zeichnet sich durch einen extrem starken Zusammenhalt aus. Probleme werden zusammen besprochen und gemeinsam gelöst. Dabei zählt die Meinung jedes einzelnen Teammitglieds, um unsere gemeinsamen Ziele bestmöglich erreichen zu können.

Lisa, Senior Consultant aus München

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Bayreuth
  • Während des Studiums Praktika und Nebentätigkeiten im Konzern-Umfeld, Mittelstand und in der Forschung
  • Verbringt ihre Freizeit gerne in den Bergen – beim Wandern, Mountainbiken oder im Winter auch beim Skifahren

Start, Position:

Seit 2018 bei Senacor, Senior Consultant

Warum hat Senacor dich überzeugt?

Senacor hat mich bei dem Event „48 Stunden als Berater – die Senacor-Business Challenge“ durch die Herangehensweise an Probleme, die spannenden Themen und den immer freundschaftlichen Umgang zwischen den Kollegen so überzeugt, dass ich mich danach entschlossen habe, bei Senacor einzusteigen.

Auf was für einem Projekt bist du zurzeit?

Ich bin auf einem Projekt bei einer deutschen Landesbank. Wir bauen dort zusammen mit dem Kunden ein neues Data Warehouse auf. Dies ist eines der großen Senacor-Projekte, weshalb wir dort aktuell mit ca. 40 Kollegen vertreten sind. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um ETL-Entwickler, die für die technischen Komponenten des DWH sorgen, sowie Analysten, die sich mit den fachlichen Themenstellungen bezüglich der Daten auseinandersetzen.

In welcher Rolle arbeitest du auf dem Projekt?

Ich bin auf dem Projekt als Analyst tätig und betreue Schnittstellen zwischen dem Data Warehouse und den Abnehmern der Daten, welche z.B. ein Kundenportal für die Bank entwickeln wollen.

Was ist dein Senacor-Lieblingsmoment?

Die Senacor Sommerfeste sind ganz besondere Momente, da man Kollegen von früheren Projekten in einer unglaublich schönen Umgebung trifft und sich austauschen kann. So waren wir 2018 auf einem Schiff im Hamburger Hafen unterwegs und 2019 auf einem Weingut in der Nähe von Wien. Ein wöchentliches Highlight ist aber auch das Office Frühstück am Freitagmorgen, bei dem sich unsere Office Services-Kollegen selbst übertreffen und uns mit Köstlichkeiten wie selbstgemachten Kaiserschmarren verwöhnen!

Marian, Senior Consultant aus Nürnberg

  • Studium der Wirtschaftsinformatik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Mitarbeit beim Startup Incubator 1776 während des Auslandssemesters in Washington DC
  • Verbringt seine Freizeit gerne beim Skifahren oder auf dem Rennrad

Start, Position:

Seit 2016 bei Senacor, Senior Consultant

Warum hat Senacor dich überzeugt?

Ich habe Senacor bei der ersten Case Challenge in Leipzig kennengelernt und bin dann auch während meines Studiums weiter mit Senacor in Kontakt geblieben. Die Mischung aus hohem Qualitätsanspruch, Professionalität und Understatement haben mich so überzeugt, dass ich mich gegen die weitere Arbeit am Lehrstuhl und die Promotion entschieden habe und nach meinem Abschluss als Consultant bei Senacor eingestiegen bin.

Auf was für einem Projekt bist du zurzeit?

Ich bin zurzeit bei einem großen Automobilhersteller auf dem Projekt. Wir erstellen das fachliche und technische Zielbild für den weltweiten operativen Vertrieb. Unser Ziel ist die Transformation und Neu-Definition der Prozesse und IT-Landschaft über alle Vertriebsstufen (Zentrale, Märkte, Händler) hinweg. Dabei arbeiten wir in einem agilen Liefermodell und Team.

Was macht die Zusammenarbeit in deinem Team aus?

Echtes Teamwork mit gegenseitiger Unterstützung – wir sind nur durch Zusammenarbeit exzellent.

Was ist dein Senacor-Lieblingsmoment?

Der erfolgreiche Go Live der neuen internationalen Kundenwebseite einer Performance Marke eines deutschen Premiumherstellers, während 20.000 Webseiten-Besucher live dabei waren – und unser Projekt-Team feierte.

  • Senior Consultant
  • Diplom in Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Porträt
  • Senior Consultant
  • Master in Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Porträt
  • Senior Consultant
  • Master in Wirtschaftsinformatik
Zum Porträt

Martin, Senior Consultant aus Nürnberg

  • Diplom in Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden
  • Während des Studiums Praktika in einem Technologiekonzern im Silicon Valley und bei einem Logistik Startup in Dublin
  • Verbringt seine Freizeit gerne mit Fußball, Skifahren oder Reisen

Start, Position:

Seit 2017 bei Senacor, Senior Consultant

Warum hat Senacor dich überzeugt?

Neben den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten bietet Senacor ein umfangreiches Angebot für die persönliche Weiterentwicklung. Durch regelmäßige Schulungen und Progress Reviews wird das ideale Umfeld für eine steile Lernkurve geschaffen.

Auf was für einem Projekt bist du zurzeit?

Aktuell bin ich mit ca. 30 Kollegen für eine deutsche Großbank tätig. Unser Auftrag ist die Einführung einer neuen Kreditkarten-Banking Plattform für Web und App. Neben der technischen Umsetzung sind wir auch maßgeblich an der fachlichen Konzeptionierung beteiligt.

In welcher Rolle arbeitest du auf dem Projekt?

Im Projekt bin ich gegenwärtig als Business Analyst eingesetzt. Dabei verantworte ich als Bindeglied zwischen Fachbereich und den Umsetzungsteams das Anforderungsmanagement und bereite User Stories für die Entwicklung vor.

Was macht die Zusammenarbeit in deinem Team aus?

Unser Team zeichnet sich durch einen extrem starken Zusammenhalt aus. Probleme werden zusammen besprochen und gemeinsam gelöst. Dabei zählt die Meinung jedes einzelnen Teammitglieds, um unsere gemeinsamen Ziele bestmöglich erreichen zu können.

Lisa, Senior Consultant aus München

  • Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Bayreuth
  • Während des Studiums Praktika und Nebentätigkeiten im Konzern-Umfeld, Mittelstand und in der Forschung
  • Verbringt ihre Freizeit gerne in den Bergen – beim Wandern, Mountainbiken oder im Winter auch beim Skifahren

Start, Position:

Seit 2018 bei Senacor, Senior Consultant

Warum hat Senacor dich überzeugt?

Senacor hat mich bei dem Event „48 Stunden als Berater – die Senacor-Business Challenge“ durch die Herangehensweise an Probleme, die spannenden Themen und den immer freundschaftlichen Umgang zwischen den Kollegen so überzeugt, dass ich mich danach entschlossen habe, bei Senacor einzusteigen.

Auf was für einem Projekt bist du zurzeit?

Ich bin auf einem Projekt bei einer deutschen Landesbank. Wir bauen dort zusammen mit dem Kunden ein neues Data Warehouse auf. Dies ist eines der großen Senacor-Projekte, weshalb wir dort aktuell mit ca. 40 Kollegen vertreten sind. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um ETL-Entwickler, die für die technischen Komponenten des DWH sorgen, sowie Analysten, die sich mit den fachlichen Themenstellungen bezüglich der Daten auseinandersetzen.

In welcher Rolle arbeitest du auf dem Projekt?

Ich bin auf dem Projekt als Analyst tätig und betreue Schnittstellen zwischen dem Data Warehouse und den Abnehmern der Daten, welche z.B. ein Kundenportal für die Bank entwickeln wollen.

Was ist dein Senacor-Lieblingsmoment?

Die Senacor Sommerfeste sind ganz besondere Momente, da man Kollegen von früheren Projekten in einer unglaublich schönen Umgebung trifft und sich austauschen kann. So waren wir 2018 auf einem Schiff im Hamburger Hafen unterwegs und 2019 auf einem Weingut in der Nähe von Wien. Ein wöchentliches Highlight ist aber auch das Office Frühstück am Freitagmorgen, bei dem sich unsere Office Services-Kollegen selbst übertreffen und uns mit Köstlichkeiten wie selbstgemachten Kaiserschmarren verwöhnen!

Marian, Senior Consultant aus Nürnberg

  • Studium der Wirtschaftsinformatik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Mitarbeit beim Startup Incubator 1776 während des Auslandssemesters in Washington DC
  • Verbringt seine Freizeit gerne beim Skifahren oder auf dem Rennrad

Start, Position:

Seit 2016 bei Senacor, Senior Consultant

Warum hat Senacor dich überzeugt?

Ich habe Senacor bei der ersten Case Challenge in Leipzig kennengelernt und bin dann auch während meines Studiums weiter mit Senacor in Kontakt geblieben. Die Mischung aus hohem Qualitätsanspruch, Professionalität und Understatement haben mich so überzeugt, dass ich mich gegen die weitere Arbeit am Lehrstuhl und die Promotion entschieden habe und nach meinem Abschluss als Consultant bei Senacor eingestiegen bin.

Auf was für einem Projekt bist du zurzeit?

Ich bin zurzeit bei einem großen Automobilhersteller auf dem Projekt. Wir erstellen das fachliche und technische Zielbild für den weltweiten operativen Vertrieb. Unser Ziel ist die Transformation und Neu-Definition der Prozesse und IT-Landschaft über alle Vertriebsstufen (Zentrale, Märkte, Händler) hinweg. Dabei arbeiten wir in einem agilen Liefermodell und Team.

Was macht die Zusammenarbeit in deinem Team aus?

Echtes Teamwork mit gegenseitiger Unterstützung – wir sind nur durch Zusammenarbeit exzellent.

Was ist dein Senacor-Lieblingsmoment?

Der erfolgreiche Go Live der neuen internationalen Kundenwebseite einer Performance Marke eines deutschen Premiumherstellers, während 20.000 Webseiten-Besucher live dabei waren – und unser Projekt-Team feierte.

Dein Einstieg. Deine Entwicklung. Deine Homebase.

Nach Bachelor- oder Master-Studium bzw. einer Promotion steigst du bei uns direkt als Consultant oder Senior Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du einen guten Start hast. Für „Quereinsteiger“ mit einem weniger typischen Studiengang gilt übrigens das Gleiche.

Wenn du zu uns passt und wir zu dir, sind wir flexibel: Du kannst praktisch jederzeit und an jedem Standort bei uns einsteigen, während des Studiums auf Zeit oder danach in einer unbefristeten Festanstellung. Auch den Zeitpunkt der Bewerbung bestimmst du selbst – zwischen 1 und 12 Monaten vor dem geplanten Einstieg ist alles möglich.

Für die meisten von uns gilt: 4 Tage beim Kunden, 3 Nächte unterwegs, freitags am Heimatstandort. Die Projektteams vor Ort und unser Travel Management helfen, dass sich der Projektort möglichst wie ein „Home away from home“ anfühlt.

 

Noch Fragen?  Antworten gibt es hier
human-resources@senacor.com
+49 (911) 4244 424

Stay in touch
Logo - Facebook grün Logo - Twitter grün Logo - LinkedIn grün Logo - xing grün Logo - kununu grün Logo - Github grün Icon grün - Senacor Blog