Omni-Kanal und CRM
für eine große Versicherung

Keywords: Insurance

Ausgangssituation

Die international agierende Versicherungsgruppe mit unabhängigen Tochterunternehmen (inkl. Direktversicherungen) wies eine stark fragmentierte Legacy-Landschaft mit vielen Punkt-zu-Punkt-Verbindungen auf. Die isolierte Datenhaltung der Tochterunternehmen verhinderte eine 360°-Sicht auf Kunden und ein systematisches Kampagnen und Lead Management. Die unabhängigen IT-Systeme ermöglichten darüber hinaus keine einheitliche Kundenerfahrung.

 

Lösung

Das Senacor-Team spezifizierte gemeinsam mit dem Kunden die fachlichen und technischen Anforderungen an die CRM-Initiative, entwickelte entsprechende Lösungen und unterstützte deren Einführung.

Ein Master Data Management System und ein Kafka-basierter Data Integration Hub integrieren die Daten der Tochtergesellschaften und optimieren die CRM-Aktivitäten der Versicherungsgruppe über Unternehmens- und Spartengrenzen hinweg. Die Bereitstellung eines API-Layers ermöglicht eine stets aktuelle und konsistente 360°-Sicht auf den Kunden. Zur Optimierung von Lead Management-Prozessen und der Durchführung stark personalisierter, automatisch getriggerter Marketingkampagnen, wurde auf eine cloud-basierte Lösung zurückgegriffen (u.a. Salesforce).

Zudem begleitete Senacor während des Projektes die agile Transformation des Versicherungsunternehmens.

 

Nutzen

  • Omni-Kanal Kundeninteraktionen und integriertes CRM
  • Steigerung von Prämienvolumen und Gewinnung von Marktanteilen
  • Beschleunigung der IT-Umsetzung

Ansprechpartner

Tobias
Hödtke

Partner

Bonn

Experte für Customer Centric Banking und Insurance, Cloud- und API-Solutions

Dr. Alexander
Scherdin

Partner

Frankfurt

Experte für Digitale Transformation, CRM, Data-Driven Insurance, Architektur, IT-Management