Transformation-Planung und Austausch
des Kernbanksystems

Ausgangslage

Eine Bank möchte drei strategische Geschäftsziele erreichen und stellt fest, dass die Legacy-IT dem im Weg steht. Wie bei vielen anderen unserer Kunden auch, halten heterogene und historisch gewachsene IT-Architekturen die Bank technologisch in der Vergangenheit fest.

Die Bank möchte vor allem:

  • die Time to Market verkürzen und mit einem strategisch wichtigen Produkt noch vor möglichen Wettbewerben starten. Dazu gehört auch, bestehende Angebote kurzfristig und schnell anpassen zu können
  • einen Partnervertrieb durch White Labelling und Open Banking aufbauen
  • mehr automatisieren.

Nach einer Vorstudie, die die Bank zusammen mit einem anderen Beratungsunternehmen erstellt hat, plante sie das Kernbanksystem auszutauschen.

 

Lösung

Senacor wurde daraufhin beauftragt einen Plan für die Transformation zu erstellen und einen Proof of Concept mit dem Hersteller des potentiellen neuen Kernbanksystems umzusetzen, um die geplante Investition abzusichern.

Nach erster Einschätzung nach hätte das ursprünglich ausgewählte Kernbanksystem viele der fachlichen Anforderungen kaum erfüllt. Zudem drohten die kalkulierten Aufwände und Kosten, um das System einzuführen, aus dem Ruder zu laufen. Wir haben deshalb gemeinsam mit dem Kunden in nur vier Monaten die Softwareauswahl wiederholt und parallel dazu einen nachhaltigen Transformationsplan zur zukunftsfähigen Neuausrichtung der Bankplattform erstellt. Dabei wurden insbesondere folgende Ergebnisse erarbeitet:

  • Aufnahme heutiger und künftiger Schmerzpunkte der bestehenden IT-Landschaft und der jetzigen IT-Architektur
  • Entwurf einer modular aufgebauten und flexiblen Zielarchitektur, inklusive priorisierter Handlungsfelder
  • Entwurf einer Long- und Short-List anhand eines kundenspezifischen Bewertungskatalogs, für infrage kommende Kernbanksysteme sowie Durchführung eines Show Cases/ Proof of Concepts
  • Tragfähiger Transformationsplan, um das ausgewählte Kernbanksystem schrittweise einzuführen und dabei sowohl die Leistungsfähigkeit innerhalb der Organisation sowie Kosten, Risiken und parallel durchzuführende Projekte zu berücksichtigen
  • Entwurf von Business Cases, die zeigen, wie sich die Gesamtlösung weiter ausbauen und dadurch auch künftig formulierte Ziele erreichen lassen

 

Nutzen

Kernnutzen, die Senacor in diesem Case für seinen Kunden erzielt hat:

  • Solide und tragfähige Entscheidungsgrundlage für das Top-Management
  • Auswahl passender Kernbanksysteme und zugehöriger Vendoren
  • Transformationsplan, um das alte Kernbanksystem möglichst risikoarm abzulösen und das neue einzuführen

Ansprechpartner

Dr. Florian
Springer

Partner

Nürnberg

Experte für Bankplattform 2.0 und Business-IT-Transformationen